Lieferantenanalyse/Sortiment. anwr_Schuh_Portal

Lieferantenanalyse und Sortimentsplanung

Die besten Marken und das individuell richtige Sortiment sind wichtige Bausteine Ihres Erfolgs. Damit Sie sich im Wettbewerb optimal aufstellen können, helfen Ihnen die Fachberater vor Ort bei der Analyse der Ist-Situation und stehen Ihnen bei der Sortimentsplanung beratend zur Seite.

Im Zentrum steht zunächst die Erstellung einer allgemeinen Planungsübersicht, die Ihnen Aufschluss über Ihren Status Quo gibt. Aus den Kennzahlen lassen sich renditewirksame Analysen und eine Einkaufsliste erstellen. Mit einer umfassenden Sortimentsanalyse können Sie Preisaufbau und Modegrad planen und so eine komplette, ausgewogene Warenstrategie formulieren. Mit einer optimal auf Ihre Kunden abgestimmten Warenauswahl profilieren Sie sich gegenüber dem Wettbewerb, stärken Ihre Position und können Ihre Kunden besser zufriedenstellen.

Auf Seite der Lieferanten haben Sie durch eine stringente Planung eine bessere Verhandlungsgrundlage, die sich auch auf Ihren Gewinn auswirken wird. Anhand einer klaren Struktur können Sie ohne großen Aufwand ein Lieferantenranking mit Hauptumsatzträgern und Kernlieferanten festlegen und bessere Konditionen erzielen. Hier arbeiten Sie mit einer einfachen Eingabemaske und können mit einer standardisierten, übersichtlichen Excel-Datei effizient und bequem Ihren Betrieb organisieren.

Optimierung der Lieferantenstruktur und Schärfung des Profils durch individuelle Abstimmung des Warenangebotes!

Unser Beratungsangebot

  • Ist-Analyse des Sortiments als Basis für die Planung
  • Genaue Ermittlung des Kundenbedarfs
  • Analyse der Interaktion von Preisaufbau und Modegrad
  • Ausformulierung einer Warenstrategie
  • Erstellung eines Lieferantenrankings mit Fokussierung auf Kernlieferanten und Hauptumsatzträger
  • Verknüpfung mit Limitplanung
  • Erfolgskontrolle

Ihre Vorteile

Mehr Sicherheit durch

  • Detaillierte Analyse und nachhaltige Planung.
  • Optimierung der Kundenansprache durch zielgruppengerechte Ausrichtung der Warengruppen.
  • Beratung und Unterstützung bei der Planung für die kommende Order.

Steigerung des Gewinns durch

  • Bessere Konditionen.
  • Abbau von „falschen“ Lieferanten.
  • Effizientere Sortimentsplanung.
  • Schärfung des eigenen Profils.

Ein Plus an Komfort durch

  • Weniger Aufwand
  • Mehr Übersicht
  • Klare Industriepartner-Struktur