Mandatmodell. anwr_Schuh_Portal

Unser Erfolgsprogramm Mandate

Einkaufsvorteile durch Auftragsbündelung

Durch hohe Auftragsvolumen zu einem frühen Zeitpunkt können wir bei unseren Industriepartnern verbesserte Konditionen für Sie erreichen. Um Ihnen diesen Vorteil bieten zu können, haben wir unser Mandatmodell entwickelt: ein Programm zur Auftragsbündelung.

Als teilnehmender Händler vergeben Sie im Vorfeld maximal 15% Ihres Einkaufsvolumens als Mandat – die restlichen 85% werden von Ihnen nach wie vor frei disponiert. Natürlich basiert Ihr Mandatsvorschlag nur auf den Marken, die Sie auch führen. Zudem sind die Artikel im Mandatmodell Basis- oder Kernartikel, die in Ihrer Disposition ohnehin nicht fehlen dürfen – damit gehen Sie praktisch kein Risiko ein.

Eine Kommission aus umsatzstarken Händlern der jeweiligen Marken und aus Vertretern des ANWR Mitgliederbeirates legt dann die Mandatsartikel fest – so ist sichergestellt, dass relevante Kernartikel in Ihr Sortiment kommen.

Die gebündelte Menge wird dann dem Industriepartner in einem Auftrag verbindlich übergeben – so sparen Sie Zeit und Kosten und profitieren von verbesserten Konditionen.

Auf der ANWR Second und der Rundreise zur Orderrunde II präsentieren wir Ihnen unser Mandatmodell und beraten Sie gern ausführlich dazu.

Ihre Vorteile

  • Einfache Teilnahme per Fax oder Post mit Ihrem individuellen Mandatsvorschlag.
  • On-Top-Konditionen in Höhe von bis zu 10% zusätzlich zu Ihren bestehenden Hauskonditionen.
  • Geringes Einkaufsrisiko, da es sich nur um Artikel von Marken handelt, die Sie ohnehin bestellt hätten.
  • Ihre Joker – jeweils einer pro zehn Mandate – ermöglichen es Ihnen, Mandatsartikel nachträglich abzulehnen.

Bereichsleiter Verkauf & Service

Thomas Kurth

Telefon +49 6182 928 31 09

E-Mail schreiben